Kontakt
Kontakt-Icon

Kontakt

Schreib uns eine E-Mail mit Fragen, Kommentaren oder Feedback.

News im Detail

Ausbildung, Corona

Teilweise Wiederaufnahme des Schwimmtrainings

Veröffentlicht: Donnerstag, 04.03.2021
Autor: Ausbildung

Rettungsschwimmer können sich auf die Wachsaison vorbereiten.

Am heutigen Donnerstag, den 04.03.2021, konnten unsere Rettungsschwimmer wieder im Hallenbad in Altwarmbüchen ins Wasser springen.
Zukünftig trainieren die Wachgänger wieder wöchentlich. Dies sieht die aktuelle Corona-Verdordnung für unsere Rettungsschwimmer entsprechend vor. Ein entsprechendes Hygienekonzept haben wir zuvor bei der Region Hannover eingereicht. 
Dieses sieht unter anderem vor, dass maximal 12 Schwimmer sich zeitgleich auf den zwei breiten Bahnen im Schwimmbad aufhalten. Im Zeitraum von 17 bis 20 Uhr können so bis zu 36 Rettungsschwimmer eine Kondition für die anstehende Wachsaison aufbauen und das Schwimmen und Retten wieder trainieren. Dies ist enorm wichtig, um am Altwarmbüchener See sowie am Hufeisensee im Ernstfall sicher helfen zu können. Eine vorherige Anmeldung von Rettungsschwimmer unserer Ortsgruppe ist, um eine Kontaktverfolgung möglich zu machen, notwendig und erfolgt über die "Anmelden"-Seite im Bereich Ausbildung auf unserer Homepage.

Ein Dank geht an dieser Stelle dem Hallenbad Isernhagen, die unser Training möglich machen.

Wann eine Aufnahme des Schwimmtraining auch für andere Gruppen möglich ist, können wir derzeit leider nicht sagen.

Diese Website benutzt Cookies.

Diese Webseite nutzt Tracking-Technologie, um die Zahl der Besucher zu ermitteln und um unser Angebot stetig verbessern zu können.

Wesentlich

Statistik

Marketing